Pseudocydonia sinensis

Chinesische Quitte

11,80 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 1069-03-T
  • ca. 20 - 25 cm (ohne Topf)
  • Sommergrün
  • Plastiktopf
  • 3 Jahre
  • mit Blüte, trägt Früchte
  • Deutschland
  • Sie erhalten eine ähnliche Pflanze
Pseudocydonia sinensis – Chinesische Quitte Allgemeines: Die Chinesische Quitte ist in... mehr

Pseudocydonia sinensis – Chinesische Quitte

Allgemeines:
Die Chinesische Quitte ist in China und Korea heimisch. Sie ist nahe verwandt mit den Zierquitten (Chaenomeles) und der Echten Quitte (Cydonia oblonga). Die Chinesische Quitte wird in der Natur 10 – 18 Meter hoch und wächst baum- oder strauchartig. Im Herbst verfärben sich die Blätter in verschiedene Rot- und Gelbtöne und bleiben bei milden Temperaturen sehr lange am Baum haften. Im Frühling bildet die Quitte zartrosa Blüten und es entwickeln sich daraus die typischen gelben Quittenfrüchte. Auch die marmorierte Rindenstruktur ist bei älteren Bäumen sehr dekorativ.


Pflege als Bonsai:
In Japan ist die Chinesische Quitte ein sehr beliebter Bonsai. Die Wüchsigkeit, der imposante Stamm, die zarten Blüten, die spektakulären Früchte und nicht zuletzt die Herbstfärbung sind optimale Eigenschaften für einen Bonsai. Die Quitte ist grundsätzlich eine robuste Pflanze, aber im Winter bzw. Frühjahr sollte man sie geschützt stellen, da die frischen Wurzeln frostempfindlich sind. 

Zuletzt angesehen