Acer campestre

Feld-Ahorn

5,80 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 1000-02-T
  • ca. 15 - 20 cm (ohne Topf)
  • Sommergrün
  • 2 Jahre
  • Plastiktopf
  • Deutschland
  • Sie erhalten eine ähnliche Pflanze
Acer campestre – Feld-Ahorn Allgemeines: Nur selten sind Gehölze in ihrer Wuchsform so... mehr

Acer campestre – Feld-Ahorn

Allgemeines:
Nur selten sind Gehölze in ihrer Wuchsform so wenig festgelegt bzw. umgekehrt so vielgestaltig wie der in Europa und sogar angrenzend heimische Feld-Ahorn. Das ist darauf zurück zu führen, dass sein Habitus stark von den Standortfaktoren wie Boden und Licht und vor allem auch Klima beeinflusst ist. So wächst er auf ärmeren Böden oder in bergigen Lagen und in eher schattigen Bereichen allenfalls zu einem sparrigen mehrstämmigen Großstrauch von etwa 7 m Höhe heran. Wenn er sich in Parks im freien Stand ohne Konkurrenzdruck entwickeln darf, dann kann sich dieser Ahorn als durchaus respektabler Baum entwickeln, der einen Stammdurchmesser bis zu einem Meter und Höhen bis 20 m erreichen kann. Die Borke ist ein Augenschmaus, sie ist quer- und längsrissig und erscheint beim gestandenen Baum gefeldert. Die Farbe erstreckt sich von grau bis schwarzbraun, das junge Holz ist olivgrün bis rotbraun. Bei manchen Individuen können sich regelrechte flügelartige Korkleisten herausbilden. Die Blätter sind gegenständig, drei- bis fünflappig, mit stumpfen Blattlappen. Im Oktober färbt sich das Laub  leuchtend gelb.


Pflege als Bonsai:
Aufgrund seiner gesamten Eigenschaften steht er dem gestalterischen Potenzial eines Dreispitz-Ahorns in nichts nach, man kann wirkliche Charaktere herausformen. Die Schnittverträglichkeit ist bestens und der Neuaustrieb kräftig. Hier ist darauf zu achten, rechtzeitig die neuen Triebe zu selektieren und bei Bedarf zu drahten. Ansonsten neigt ein Feld-Ahorn nämlich zu einem eher sperrigen Wuchs. Die Art hat keine besonderen Standortansprüche und ist insgesamt sehr robust und frosthart.

Zuletzt angesehen