Show other products of group Cornus in Sorten, Kornelkirschen
Cornus mas
  • Kornelkirsche
Add to cardMore Information
Die heimische Kornelkirsche wächst in unserer Gegend als großer Strauch oder kleiner Baum. Sie ist eine sehr wertvolle "Bienenweide". Das besondere Merkmal dieser Sorte sind die, an kahlen Zweigen meist schon im Winter oder zeitigen Frühjahr erscheinenden, goldgelben Blütenbüschel. Im Laufe des Jahres bilden sich hieraus glänzendrote genießbare Früchte. Diese Früchte sind sehr reich an Vitamin-C.
Show other products of group Zelkova serrata, Zelkove
Zelkova serrata
  • Zelkove
Add to cardMore Information

Die Zelkove ist für die Bonsai-Gestaltung ein idealer Baum. Sie ist schnell wachsend mit einer feinen Verzweigung und einem wunderbaren Erscheinungsbild. Die Rinde ist hellgrau und die sommergrünen Blätter sind scharf gesägt. Besonders schön ist das Herbstlaub. Es geht von gelb über orange und braun bis hin zum Rot.

Show other products of group Fagus sylvatica purpurea, Blutbuche
Fagus sylvatica purpurea
  • Blutbuche
Add to cardMore Information
Die grünblättrige Rotbuche, Fagus sylvatica, wird aufgrund Ihres Namens oft mit der rotlaubigen Blutbuche, Fagus sylvatica purpurea, verwechselt. Die dünne Rinde ist bei jungen Rot- und Blutbuchen braun, später wird sie silbergrau. Das Herbstlaub bleibt oft bis zum Frühjahr haften. Im Sommer benötigen sie einen halbschattigen Standort im Freien. Im Winter ist ein guter Schutz notwendig.
Show other products of group Fagus sylvatica purpurea, Blutbuche
Fagus sylvatica purpurea
  • Blutbuche
Add to cardMore Information
Die grünblättrige Rotbuche, Fagus sylvatica, wird aufgrund Ihres Namens oft mit der rotlaubigen Blutbuche, Fagus sylvatica purpurea, verwechselt. Die dünne Rinde ist bei jungen Rot- und Blutbuchen braun, später wird sie silbergrau. Das Herbstlaub bleibt oft bis zum Frühjahr haften. Im Sommer benötigen sie einen halbschattigen Standort im Freien. Im Winter ist ein guter Schutz notwendig.
Show other products of group Juniperus in Sorten, Wacholder
Juniperus chinensis 'Itoigawa'
  • Chinesischer Wacholder
Add to cardMore Information

Der chinesische Wacholder Juniperus chinensis ist neben der Mädchenkiefer das bekannteste und beliebteste Nadelgehölz für die Bonsaigestaltung. Die dunkelbraune Rinde blättert im Laufe der Zeit in schmalen Streifen ab und wird dann rötlich-braun und glatt. Im Gegensatz zum einfachen chinesischen Wacholder ist die Sorte Juniperus chinensis 'Blaauw' etwas kleinwüchsiger und hat grau-bläuliche feiner strukturierte Nadeln. Auch die Varietät Juniperus chinensis 'Itoigawa' ist in ihrer Verzweigung feiner, jedoch in ihrer Färbung gelblicher als der Juniperus chinensis. Die Vermehrung durch Veredlung hat unserer Meinung nach nur Vorteile.

Show other products of group Berberis thunbergii, Blutberberitze
Berberis thunbergii 'Atropurpurea Nana'
  • Zwerg-Blutberberitze
Add to cardMore Information

Diese Zwergform der Blutberberitze besticht durch ihre purpurroten Blätter die sich im Herbst leuchtend rot verfärben. Wie viele rotlaubige, kleine Ziergehölze ist auch diese Art in Japan beheimatet. Sie wächst sehr dicht verzweigt und ist absolut schnittverträglich. Je sonniger der Standort im Sommer ist, um so intensiver ist auch die Rotfärbung der Blätter. Schattige Standorte führen zu einer grünroten Verfärbung des Laubes.

Show other products of group Juniperus in Sorten, Wacholder
Juniperus chinensis 'Itoigawa'
  • Chinesischer Wacholder
Add to cardMore Information

Der chinesische Wacholder Juniperus chinensis ist neben der Mädchenkiefer das bekannteste und beliebteste Nadelgehölz für die Bonsaigestaltung. Die dunkelbraune Rinde blättert im Laufe der Zeit in schmalen Streifen ab und wird dann rötlich-braun und glatt. Im Gegensatz zum einfachen chinesischen Wacholder ist die Sorte Juniperus chinensis 'Blaauw' etwas kleinwüchsiger und hat grau-bläuliche feiner strukturierte Nadeln. Auch die Varietät Juniperus chinensis 'Itoigawa' ist in ihrer Verzweigung feiner, jedoch in ihrer Färbung gelblicher als der Juniperus chinensis. Die Vermehrung durch Veredlung hat unserer Meinung nach nur Vorteile.

Show other products of group Carpinus betulus, Hainbuche
Carpinus betulus
  • Hainbuche
Add to cardMore Information

Von den heimischen Bäumen ist die Hainbuche (oder auch Weißbuche genannt) sicherlich am einfachsten zu gestalten. Durch ihre gute Schnittverträglichkeit und ihre Wuchsfreudigkeit hat man in kürzester Zeit ansehnliche kleine Bäume. Ihre glatte Rinde und die am Stamm auftretenden unregelmäßigen Wülste sehen bei frei aufrechten Formen am Interessantesten aus. Die Hainbuche treibt den ganzen Sommer kräftig durch, so dass ein ständiges zurückschneiden notwendig ist. Wer ein schnelles Dickenwachstum der Äste und des Stammes fördern will, pflanzt die Hainbuche in das Freiland oder in einen überdimensionierten Topf und schneidet während des ganzen Sommers nicht.

Show other products of group Tilia cordata, Winterlinde
Tilia cordata
  • Winterlinde
Add to cardMore Information

Die Linde ist wie die Eiche eine der bekanntesten und beliebtesten Bäume Europas. Für die Bonsai-Gestaltung eignet sich die kleinblättrige und sehr schnittverträgliche "Winterlinde" sicherlich am besten. Bei jungen Linden ist die Rinde oliv bis rot, später wird sie grau. Die rundlich bis herzförmigen dunkelgrünen Blätter verfärben sich im Herbst gelb. Die nicht gut salzverträgliche Winterlinde sollte nach Möglichkeit mit Regenwasser gegossen werden und einen hellen Platz im Freien haben.

Show other products of group Potentilla fruticosa, Fünffingerstrauch
Potentilla fruticosa 'Kobold'
  • Gelber Fingerstrauch
Add to cardMore Information

Der Name Fünffingerstrauch bezieht sich auf die handförmig geteilten, kleinen Blättern. Potentilla fruticosa blüht im Sommer reichlich und lange mit kleinen goldgelben Blüten. Die Blüten bilden sich im Laufe der Wachstumsperiode als End- oder Seitentriebe an den wachsenden Ästen. Man sollte darauf achten, dass diese sehr kompakt wachsenden Sorten immer schön ausgelichtet werden, um Platz für frische neue Triebe zu schaffen. So ist gewährleistet, dass die Blühfreudigkeit nicht nachlässt.

Show other products of group Juniperus in Sorten, Wacholder
Juniperus chinensis 'Itoigawa'
  • Chinesischer Wacholder
Add to cardMore Information

Der chinesische Wacholder Juniperus chinensis ist neben der Mädchenkiefer das bekannteste und beliebteste Nadelgehölz für die Bonsaigestaltung. Die dunkelbraune Rinde blättert im Laufe der Zeit in schmalen Streifen ab und wird dann rötlich-braun und glatt. Im Gegensatz zum einfachen chinesischen Wacholder ist die Sorte Juniperus chinensis 'Blaauw' etwas kleinwüchsiger und hat grau-bläuliche feiner strukturierte Nadeln. Auch die Varietät Juniperus chinensis 'Itoigawa' ist in ihrer Verzweigung feiner, jedoch in ihrer Färbung gelblicher als der Juniperus chinensis. Die Vermehrung durch Veredlung hat unserer Meinung nach nur Vorteile.

Show other products of group Potentilla fruticosa, Fünffingerstrauch
Potentilla fruticosa 'Kobold'
  • Gelber Fingerstrauch
Add to cardMore Information

Der Name Fünffingerstrauch bezieht sich auf die handförmig geteilten, kleinen Blättern. Potentilla fruticosa blüht im Sommer reichlich und lange mit kleinen goldgelben Blüten. Die Blüten bilden sich im Laufe der Wachstumsperiode als End- oder Seitentriebe an den wachsenden Ästen. Man sollte darauf achten, dass diese sehr kompakt wachsenden Sorten immer schön ausgelichtet werden, um Platz für frische neue Triebe zu schaffen. So ist gewährleistet, dass die Blühfreudigkeit nicht nachlässt.

Show other products of group Quercus robur, Stieleiche
Quercus robur
  • Stieleiche
Add to cardMore Information

Die Stieleiche ist von unseren heimischen Bäumen wohl der bekannteste und zugleich der beeindruckenste Baum. Obwohl die Bonsai-Kunst in Europa noch sehr jung ist, gehört die Eiche schon jetzt zu den begehrtesten einheimischen Bonsai-Arten. Die Rinde der jungen Stieleiche ist grau und wird mit zunehmendem Alter dunkler und rissig. Die grünen Blätter sind eiförmig gebuchtet und bleiben nach der Herbstfärbung (gelb-braun) lange haften. Die Stieleiche stellt an ihren Standort keine besonderen Ansprüche.

Show other products of group Potentilla fruticosa, Fünffingerstrauch
Potentilla fruticosa 'Kobold'
  • Gelber Fingerstrauch
Add to cardMore Information

Der Name Fünffingerstrauch bezieht sich auf die handförmig geteilten, kleinen Blättern. Potentilla fruticosa blüht im Sommer reichlich und lange mit kleinen goldgelben Blüten. Die Blüten bilden sich im Laufe der Wachstumsperiode als End- oder Seitentriebe an den wachsenden Ästen. Man sollte darauf achten, dass diese sehr kompakt wachsenden Sorten immer schön ausgelichtet werden, um Platz für frische neue Triebe zu schaffen. So ist gewährleistet, dass die Blühfreudigkeit nicht nachlässt.

Show other products of group Quercus robur, Stieleiche
Quercus robur
  • Stieleiche
Add to cardMore Information

Die Stieleiche ist von unseren heimischen Bäumen wohl der bekannteste und zugleich der beeindruckenste Baum. Obwohl die Bonsai-Kunst in Europa noch sehr jung ist, gehört die Eiche schon jetzt zu den begehrtesten einheimischen Bonsai-Arten. Die Rinde der jungen Stieleiche ist grau und wird mit zunehmendem Alter dunkler und rissig. Die grünen Blätter sind eiförmig gebuchtet und bleiben nach der Herbstfärbung (gelb-braun) lange haften. Die Stieleiche stellt an ihren Standort keine besonderen Ansprüche.

Show other products of group Potentilla fruticosa, Fünffingerstrauch
Potentilla fruticosa 'Kobold'
  • Gelber Fingerstrauch
Add to cardMore Information

Der Name Fünffingerstrauch bezieht sich auf die handförmig geteilten, kleinen Blättern. Potentilla fruticosa blüht im Sommer reichlich und lange mit kleinen goldgelben Blüten. Die Blüten bilden sich im Laufe der Wachstumsperiode als End- oder Seitentriebe an den wachsenden Ästen. Man sollte darauf achten, dass diese sehr kompakt wachsenden Sorten immer schön ausgelichtet werden, um Platz für frische neue Triebe zu schaffen. So ist gewährleistet, dass die Blühfreudigkeit nicht nachlässt.

Show other products of group Acer platanoides, Spitzahorn
Acer platanoides
  • Spitzahorn
Add to cardMore Information

Unter den vielen Ahornsorten ist der heimische Spitzahorn sicherlich der Anspruchsloseste von allen. Der Spitzahorn stellt keine besonderen Ansprüche an Erde und Wasser. Was viele Ahorn-Arten nicht vertragen, z. B. hartes Wasser (bzw.

Show other products of group Ulmus japonica, Japanische Ulme
Ulmus japonica
  • Japanische Ulme
Add to cardMore Information

In vielen Büchern und Katalogen wird diese Ulme fälschlicherweise als Zelkove (Zelkova serrata) bezeichnet. Wir gaben dieser, aus Japan stammende Ulme, den Namen Ulmus japonica oder auch einfach Japanische Ulme. Die Rinde der Japanischen Ulme wird mit zunehmendem Alter borkig und bricht mit tiefen Rissen auf. Die gezähnten kleinen Blätter sind grün, im Sommer oft hellgrün. Für die Bonsaigestaltung ist sie auch für Anfänger einfach ideal.

Show other products of group Euonymus in Sorten, Spindelstrauch
Euonymus europaeus
  • Pfaffenhütchen
Add to cardMore Information

Einzigartig und unverkennbar ist die kantige, korkleistige Rinde des Flügel- Spindelstrauches. Die im Frühjahr zeitig austreibenden grünen Blätter verfärben sich im Herbst leuchtend rot. Der Formschnitt kann sowohl während der Wachstumszeit, als auch in der Wachstumsruhe durchgeführt werden. Das Drahten der Äste ist aufgrund der korkleistigen Rinde nicht zu empfehlen. Der kompakte Wuchs und die reiche Verzweigung bieten sich ideal für die Gestaltung mit der Schere an.

Show other products of group Cotoneaster spec, Zwergmispeln
Cotoneaster d. 'Skogholm'
  • Teppich-Zwergmispel
Add to cardMore Information

Die Teppich-Zwergmispel 'Skogholm' hat einen kräftigen Wuchs. Dadurch bietet sie bessere Voraussetzungen um größere Pflanzen mit verhältnismäßig kleinen Blätter zu erziehen. Ansonsten gilt die Beschreibung wie für die Zwergmispel:

Die Zwergmispel ist für die Bonsaigestaltung wie geschaffen. Ihre Blätter, Blüten und Früchte sind bonsaigerecht klein, sie ist absolut schnittverträglich und treibt immer wieder willig aus. Die Zwergmispel blüht von Mai bis Juni mit kleinen weißen Blüten und bekommt anschließend ab September rote Beeren.

Show other products of group Euonymus in Sorten, Spindelstrauch
Euonymus europaeus
  • Pfaffenhütchen
Add to cardMore Information

Einzigartig und unverkennbar ist die kantige, korkleistige Rinde des Flügel- Spindelstrauches. Die im Frühjahr zeitig austreibenden grünen Blätter verfärben sich im Herbst leuchtend rot. Der Formschnitt kann sowohl während der Wachstumszeit, als auch in der Wachstumsruhe durchgeführt werden. Das Drahten der Äste ist aufgrund der korkleistigen Rinde nicht zu empfehlen. Der kompakte Wuchs und die reiche Verzweigung bieten sich ideal für die Gestaltung mit der Schere an.

Show other products of group Cotoneaster spec, Zwergmispeln
Cotoneaster d. 'Skogholm'
  • Teppich-Zwergmispel
Add to cardMore Information

Die Teppich-Zwergmispel 'Skogholm' hat einen kräftigen Wuchs. Dadurch bietet sie bessere Voraussetzungen um größere Pflanzen mit verhältnismäßig kleinen Blätter zu erziehen. Ansonsten gilt die Beschreibung wie für die Zwergmispel:

Die Zwergmispel ist für die Bonsaigestaltung wie geschaffen. Ihre Blätter, Blüten und Früchte sind bonsaigerecht klein, sie ist absolut schnittverträglich und treibt immer wieder willig aus. Die Zwergmispel blüht von Mai bis Juni mit kleinen weißen Blüten und bekommt anschließend ab September rote Beeren.

Show other products of group Acer platanoides, Spitzahorn
Acer platanoides
  • Spitzahorn
Add to cardMore Information

Unter den vielen Ahornsorten ist der heimische Spitzahorn sicherlich der Anspruchsloseste von allen. Der Spitzahorn stellt keine besonderen Ansprüche an Erde und Wasser. Was viele Ahorn-Arten nicht vertragen, z. B. hartes Wasser (bzw.

Show other products of group Pseudocydonia sinensis, Holzquitte
Pseudocydonia sinensis
  • Holzquitte
Add to cardMore Information

Die Holzquitte ist in Japan ein sehr beliebter Bonsai. Sie besticht durch ihre auffallende Rinde, die sich, ähnlich wie bei den Platanen, in kleinen Plättchen ablöst. Gleich im Frühjahr entwickeln sich kleine rosa Blüten, die sich im Laufe des Sommers zu spektakulären Früchten entwicklen.

Show other products of group Euonymus in Sorten, Spindelstrauch
Euonymus europaeus
  • Pfaffenhütchen
Add to cardMore Information

Einzigartig und unverkennbar ist die kantige, korkleistige Rinde des Flügel- Spindelstrauches. Die im Frühjahr zeitig austreibenden grünen Blätter verfärben sich im Herbst leuchtend rot. Der Formschnitt kann sowohl während der Wachstumszeit, als auch in der Wachstumsruhe durchgeführt werden. Das Drahten der Äste ist aufgrund der korkleistigen Rinde nicht zu empfehlen. Der kompakte Wuchs und die reiche Verzweigung bieten sich ideal für die Gestaltung mit der Schere an.

Show other products of group Pseudocydonia sinensis, Holzquitte
Pseudocydonia sinensis
  • Holzquitte
Add to cardMore Information

Die Holzquitte ist in Japan ein sehr beliebter Bonsai. Sie besticht durch ihre auffallende Rinde, die sich, ähnlich wie bei den Platanen, in kleinen Plättchen ablöst. Gleich im Frühjahr entwickeln sich kleine rosa Blüten, die sich im Laufe des Sommers zu spektakulären Früchten entwicklen.

Show other products of group Zelkova serrata, Zelkove
Zelkova serrata
  • Zelkove
Add to cardMore Information

Die Zelkove ist für die Bonsai-Gestaltung ein idealer Baum. Sie ist schnell wachsend mit einer feinen Verzweigung und einem wunderbaren Erscheinungsbild. Die Rinde ist hellgrau und die sommergrünen Blätter sind scharf gesägt. Besonders schön ist das Herbstlaub. Es geht von gelb über orange und braun bis hin zum Rot.

Show other products of group Euonymus in Sorten, Spindelstrauch
Euonymus europaeus
  • Pfaffenhütchen
Add to cardMore Information

Einzigartig und unverkennbar ist die kantige, korkleistige Rinde des Flügel- Spindelstrauches. Die im Frühjahr zeitig austreibenden grünen Blätter verfärben sich im Herbst leuchtend rot. Der Formschnitt kann sowohl während der Wachstumszeit, als auch in der Wachstumsruhe durchgeführt werden. Das Drahten der Äste ist aufgrund der korkleistigen Rinde nicht zu empfehlen. Der kompakte Wuchs und die reiche Verzweigung bieten sich ideal für die Gestaltung mit der Schere an.

Show other products of group Euonymus in Sorten, Spindelstrauch
Euonymus europaeus
  • Pfaffenhütchen
Add to cardMore Information

Einzigartig und unverkennbar ist die kantige, korkleistige Rinde des Flügel- Spindelstrauches. Die im Frühjahr zeitig austreibenden grünen Blätter verfärben sich im Herbst leuchtend rot. Der Formschnitt kann sowohl während der Wachstumszeit, als auch in der Wachstumsruhe durchgeführt werden. Das Drahten der Äste ist aufgrund der korkleistigen Rinde nicht zu empfehlen. Der kompakte Wuchs und die reiche Verzweigung bieten sich ideal für die Gestaltung mit der Schere an.

Top [⇑]