Salix nakamurana var. yezoalpina

Japanische Kriechweide

78,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 1300-Kk-20-1581
  • 30 cm (inkl. Schale)
  • Sommergrün
  • ca. 10 Jahre
  • Keramikschale
  • mit Blüte
  • Deutschland
Salix nakamurana var. yezoalpina  – Japanische Kriechweide   Allgemeines: Die... mehr

Salix nakamurana var. yezoalpina  – Japanische Kriechweide
 
Allgemeines:
Die Japanische Kriechweide wächst natürlicher Weise auf der japanischen Insel Hokkaido.  Hier besiedelt sie Berghänge und Geröllhalden. Unter diesen Extrembedingungen ist es nicht verwunderlich, dass diese Art extrem flach auf dem Boden bzw. über und zwischen den Steinen wächst. Auch die kleinen, derben und silbrig behaarten Blätter scheinen eine weitere Anpassung zu sein. Im Frühling noch vor dem Blattaustrieb entwickelt sie sehr hübsche gelbe Blüten (Kätzchen) und im Herbst verfärben sich die Blätter in ein helles gelb.


Pflege als Bonsai:
Weiden sind anspruchslose Pflanzen für die Bonsaigestaltung. Sie sind sehr schnittverträglich und anspruchslos gegenüber den Standortbedingungen. Die Kriechweide wächst von Natur aus bogig nach unten. Für eine aufrechte Bonsaigestaltung müssen die Triebe also rechtzeitig gedrahtet werden. Ein heller Standort, eine gute Wasser- und Nährstoffversorgung sowie ein normaler Winterschutz sind für die Entwicklung der Pflanze optimal.

Zuletzt angesehen