Larix decidua

  • Deutscher Name:Europäische Lärche
  • Bestellnummer:1009-24-P1
  • Bonsaigefäß:Plastikschale
  • Alter:ca. 24 Jahre
  • Baumhöhe inkl. Schale:65 cm
  • Herkunft:Deutschland
  • Originalbild


In den Warenkorb
Der deutlichste Unterschied in der Bonsaigestaltung zwischen der Japanischen und der Europäischen Lärche ist der Farbunterschied des Holzes. Das Holz der Japanischen Lärche ist rotorange gefärbt, das der Europäischen Lärche dagegen gelblichgrau. In der freien Natur unterscheiden sich beide Lärchen sehr deutlich durch ihren Wuchshabitus. Die Japanische Lärche bildet eine breite kegelförmige Krone aus, die Europäische Lärche dagegen eine schmale kegelförmige Krone. In der Bonsaigestaltung wächst die Europäische Lärche nicht so kompakt wie die Japanische Lärche. Beide haben aber eins gemeinsam: Obwohl es Nadelgehölze sind, werfen sie die Nadeln im Winter ab. Das ist wiederum für den Formschnitt und das Drahten während der Wintergestaltung sehr vorteilhaft. Obwohl wir fast alle Nadelgehölze im Herbst umtopfen, behandeln wir die Lärchen wie Laubgehölze und topfen sie im Frühjahr um.

Nach oben [⇑]