Pseudocydonia sinensis

  • Deutscher Name:Chinesische Scheinquitte
  • Bestellnummer:1069-10-P1
  • Bonsaigefäß:Plastikschale
  • Alter:ca. 10 Jahre
  • Baumhöhe inkl. Schale:35 cm
  • Herkunft:Deutschland
  • Vermehrungsart:Sämling
  • Originalbild


In den Warenkorb

Die Chinesische Scheinquitte ist in China und Korea heimisch. In Japan ist sie ein sehr beliebter Bonsai. Sie besticht durch ihre auffallende Rinde, die sich, ähnlich wie bei den Platanen, in kleinen Plättchen ablöst. Gleich im Frühjahr entwickeln sich kleine rosa Blüten, die sich im Laufe des Sommers zu spektakulären Früchten entwicklen. Im Herbst verfärben sich die Blätter in verschiedene Rot- und Gelbtöne und geben schließlich die ansehnliche Rinden- und Aststruktur frei. Im Winter muss die Pflanze vor Frost geschützt werden.

Nach oben [⇑]