Hydrangea petiolaris

  • Deutscher Name:Kletter-Hortensie
  • Bestellnummer:1472-05-P2
  • Bonsaigefäß:Plastiktopf
  • Alter:5 Jahre
  • Baumhöhe ohne Topf:20 cm
  • Herkunft:Deutschland
  • Originalbild


In den Warenkorb

Die Kletter-Hortensie ist in der Wildform in den Wäldern Taiwans, Koreas und Japans verbreitet. Mit ihren Haftwurzeln kann sie gut klettern, im Garten kann man sie jedoch auch als ganz normalen schönen Strauch auspflanzen, ohne dass sie immer gleich losklettern muss. Sie kann sonnig bis schattig stehen, liebt aber eher kühlere und feuchtere Lagen. Neben der tellerartigen weißen Blüte mit den Schirmrispen und dem Kranz steriler Randblüten beeindrucken zwei weitere Merkmale an der Kletter-Hortensie. Zum einen wird sie im Bereich des Stammholzes, je älter sie wird, immer knorriger, das verschafft ihr als Bonsai natürlich ein sehr markantes Aussehen. Und zum anderen ist das Holz ganz wunderbar. Es ist rötlich bis gräulich, in den gräulichen Partien haftet sehr viel teils loser Bast, der mitunter leicht abschilfert und dieser Pflanze einen ganz besonderen Charakter verleiht. Das verschafft der Kletter-Hortensie auch als Bonsai einen ganz besonderen Charakter.

Nach oben [⇑]