Pinus mugo 'Cassing' (Veredlung)

  • Deutscher Name:Zwergkiefer
  • Bestellnummer:1193-01-T
  • Baumhöhe ohne Topf:ca. 10-15 cm
  • Bonsaigefäß:Plastiktopf
  • Alter:1 Jahr
  • Herkunft:Deutschland
  • Vermehrungsart:Veredlung
  • Beispielpflanzen


In den Warenkorb

Die von uns selektierte Sorte Cassing ähnelt der klassischen Zwergkiefer (Pinus mugo var. pumilio). Sie zeichnet sich jedoch durch einen noch schwächeren Wuchs und deutlich kürzere Nadeln aus. Dadurch ist sie ideal für die Bonsaikultivierung und hier im Besonderen für das Gestalten von Shohin-Bonsai. Sie gleicht damit auch den kurznadeligen Mädchenkiefern-Sorten wie 'Zuisho' oder 'Kokonoe'. Durch ihre Abstammung ist sie aber viel robuster und anspruchsloser in unserem Klima.

Drahten und Gestalten kann man das ganze Jahr über. Frische Triebe (Kerzen) werden im Mai eingekürzt (mit den Fingern brechen), umgetopft wird im September. Im Sommer ist ein sonniger Standort sehr von Vorteil. Gedüngt wird von Mai bis September bei jungen Bonsai mit Flüssigdünger alle 2 Wochen. Ein Überwinterungsschutz ist bei gesunden Zwergkiefern nicht notwendig.

Nach oben [⇑]