Rhododendron indicum 'Nasuno'

  • Deutscher Name:Satsuki-Azalee
  • Bestellnummer:1165-25-S1
  • Bonsaigefäß:Keramikschale
  • Alter:ca. 25 Jahre
  • Baumhöhe inkl. Schale:75 cm
  • Herkunft:Japan
  • Originalbild


In den Warenkorb

Die immergrüne Satsuki-Azalee hat in Japan besonders viele Liebhaber. Viele Gärtnereien beschäftigen sich ausschließlich mit der Kultivierung und Vermehrung von Azaleen. Über 1000 Sorten sind von dieser Art bekannt und dementsprechend ist auch die Vielfalt an Blütenfarben und Ausführungen. Es gibt diese Azaleen in weiß und in sämtlichen Rottönen, vom zarten Rosa bis hin zum kräftigen Pink. Die Blüten können einfarbig oder zweifarbig sein, gestreift oder gesprenkelt. So finden auch Bonsailiebhaber eine nahezu unerschöpfliche Auswahl an Azalee-Bonsai. Alle Sorten bevorzugen einen halbschattigen Standort, und sauren, feuchten, lockerhumosen Boden. Am besten düngen Sie Ihre Azaleen mit organischem Bonsaisdünger (Bestellnr.: 1055). Sobald die Pflanzen ausgeblüht haben, werden die Triebe zurückgeschnitten. Zu diesem Zeitpunkt kann auch ein starker Formschnitt vollzogen werden. Die Azaleen sind nur bedingt winterhart, deshalb achten Sie auf einen ausreichenden Frostschutz.

Nach oben [⇑]