Elaeagnus angustifolia

  • Deutscher Name:Ölweide
  • Bestellnummer:1699-11-K1
  • Bonsaigefäß:Keramikschale
  • Alter:ca. 11 Jahre
  • Baumhöhe inkl. Schale:25 cm
  • Herkunft:Indonesien
  • Originalbild


In den Warenkorb

Diese Art ist ein immergrüner, dicht sparrig verzweigter Strauch oder kleiner Baum mit meist breiter Krone. In seiner Heimat, in Zentralasien wird er zwei bis fünf Meter hoch. Die jungen Zweige und Knospen sind dicht mit silbrigen Schildhaaren besetzt. Die Zweige und Äste sind dünn berindet, rötlich braun mit verdornten Kurzsprossen. Auffallend sind die zweifarbigen Früchte in gelb und rot. Die Ölweide ist als Bonsai sehr selten, obwohl sie sehr schnittverträglich und robust ist. Allerdings verträgt sie keine Fröste, besonders nicht im späten Frühling.

Nach oben [⇑]