Taxodium distichum

  • Deutscher Name:Sumpfzypresse
  • Bestellnummer:1043-05-T
  • Baumhöhe ohne Topf:ca. 30-40 cm
  • Bonsaigefäß:Plastiktopf
  • Alter:5 Jahre
  • Vermehrungsart:Sämling
  • Beispielpflanzen


In den Warenkorb

Die Sumpfzypresse stammt aus den Sumpfwäldern Floridas. Sie verjüngt sich sehr schön und wächst oft mit mehreren Stämmen in eine Höhe von über 30 Metern. Ihre Rinde ist bei jungen Pflanzen hellbraun und wird später graubraun. Die frischgrünen Nadeln verfärben sich im Herbst bronzerot und fallen dann ab. Das Wurzelwerk wächst sehr kräftig und bildet an alten Bäumen in feuchten Lagen knieförmige, hohle Auswüchse (keine Atemwurzeln). Es ist nicht zu empfehlen die Abzugslöcher in den Töpfen zu verschließen, um ein ähnliches Umfeld des natürlichen Standortes nachzubilden. Eine ausreichende Bewässerung ist für die gesunde Entwicklung ausreichend. Im Winter sollten Temperaturen unter -5°C vermieden werden. Für den Formschnitt und das Umtopfen ist das Frühjahr vor dem Austrieb der Nadeln der günstigste Zeitpunkt. Gedüngt wird von Mai bis Oktober alle 2-3 Wochen.

Nach oben [⇑]