Wisteria floribunda

  • Deutscher Name:Blauregen
  • Bestellnummer:1656-14-K1
  • Bonsaigefäß:Keramikschale
  • Alter:ca. 14 Jahre
  • Baumhöhe inkl. Schale:60 cm
  • Herkunft:Korea
  • Originalbild


In den Warenkorb

Der Blauregen oder auch Glyzine genannt ist ein sehr wüchsiges Klettergehölz. Mit seinen langen blauen Blütentrauben schmückt er ganze Hauswände. Obwohl die Blüten recht groß sind, kann der Blauregen auch als Bonsai gestaltet werden. In einer Größe von 40-60cm ist das Verhältnis zwischen Ästen, Blättern und Blüte recht gut. Das Wichtigste sind jedoch die Blüten. Diese kommen an veredelten Blauregen erheblich früher, als an Sämlingen. Ein sonniger Standort ist für eine reichhaltige Blütenbildung ebenso wichtig, wie der richtige Rückschnitt. Zu Beginn der Gestaltung ist natürlich der Aufbau der Pflanze am Wichtigsten. Sobald die Grundform erreicht ist, schneidet man den Blauregen nach der Blüte stark zurück. Der zweite, leichten Rückschnitt erfolgt dann im Spätsommer. Im Frühjahr werden dann die zu langen Triebe bis zu den Blütenknospen nochmals eingekürzt. Die rundlichen Blütenknospen unterscheiden sich durch ihre Form von den spitzen Triebknospen.

Nach oben [⇑]