Prunus spinosa
  • Schwarzdorn
In den WarenkorbMehr Informationen
Das einheimische Wildgehölz ist in der freien Natur noch sehr häufig vertreten. Die anspruchslose Schlehe beginnt im April weiß zu blühen und bildet zum Herbst die bekannten blauen Früchte (Schlehen). Die mit dunklen Dornen versehenen Zweige geben ihr den zweiten Namen.
Prunus spinosa
  • Schwarzdorn
In den WarenkorbMehr Informationen
Das einheimische Wildgehölz ist in der freien Natur noch sehr häufig vertreten. Die anspruchslose Schlehe beginnt im April weiß zu blühen und bildet zum Herbst die bekannten blauen Früchte (Schlehen). Die mit dunklen Dornen versehenen Zweige geben ihr den zweiten Namen.
Prunus spinosa
  • Schwarzdorn
In den WarenkorbMehr Informationen
Das einheimische Wildgehölz ist in der freien Natur noch sehr häufig vertreten. Die anspruchslose Schlehe beginnt im April weiß zu blühen und bildet zum Herbst die bekannten blauen Früchte (Schlehen). Die mit dunklen Dornen versehenen Zweige geben ihr den zweiten Namen.
Prunus spinosa
  • Schwarzdorn
In den WarenkorbMehr Informationen
Das einheimische Wildgehölz ist in der freien Natur noch sehr häufig vertreten. Die anspruchslose Schlehe beginnt im April weiß zu blühen und bildet zum Herbst die bekannten blauen Früchte (Schlehen). Die mit dunklen Dornen versehenen Zweige geben ihr den zweiten Namen.
Prunus spinosa
  • Schwarzdorn
In den WarenkorbMehr Informationen
Das einheimische Wildgehölz ist in der freien Natur noch sehr häufig vertreten. Die anspruchslose Schlehe beginnt im April weiß zu blühen und bildet zum Herbst die bekannten blauen Früchte (Schlehen). Die mit dunklen Dornen versehenen Zweige geben ihr den zweiten Namen.
Prunus spinosa
  • Schwarzdorn
In den WarenkorbMehr Informationen
Das einheimische Wildgehölz ist in der freien Natur noch sehr häufig vertreten. Die anspruchslose Schlehe beginnt im April weiß zu blühen und bildet zum Herbst die bekannten blauen Früchte (Schlehen). Die mit dunklen Dornen versehenen Zweige geben ihr den zweiten Namen.
Prunus spinosa
  • Schwarzdorn
In den WarenkorbMehr Informationen
Das einheimische Wildgehölz ist in der freien Natur noch sehr häufig vertreten. Die anspruchslose Schlehe beginnt im April weiß zu blühen und bildet zum Herbst die bekannten blauen Früchte (Schlehen). Die mit dunklen Dornen versehenen Zweige geben ihr den zweiten Namen.
Prunus spinosa
  • Schwarzdorn
In den WarenkorbMehr Informationen
Das einheimische Wildgehölz ist in der freien Natur noch sehr häufig vertreten. Die anspruchslose Schlehe beginnt im April weiß zu blühen und bildet zum Herbst die bekannten blauen Früchte (Schlehen). Die mit dunklen Dornen versehenen Zweige geben ihr den zweiten Namen.
Prunus spinosa
  • Schwarzdorn
In den WarenkorbMehr Informationen
Das einheimische Wildgehölz ist in der freien Natur noch sehr häufig vertreten. Die anspruchslose Schlehe beginnt im April weiß zu blühen und bildet zum Herbst die bekannten blauen Früchte (Schlehen). Die mit dunklen Dornen versehenen Zweige geben ihr den zweiten Namen.
Prunus spinosa
  • Schwarzdorn
In den WarenkorbMehr Informationen
Das einheimische Wildgehölz ist in der freien Natur noch sehr häufig vertreten. Die anspruchslose Schlehe beginnt im April weiß zu blühen und bildet zum Herbst die bekannten blauen Früchte (Schlehen). Die mit dunklen Dornen versehenen Zweige geben ihr den zweiten Namen.
Prunus spinosa
  • Schwarzdorn
In den WarenkorbMehr Informationen
Das einheimische Wildgehölz ist in der freien Natur noch sehr häufig vertreten. Die anspruchslose Schlehe beginnt im April weiß zu blühen und bildet zum Herbst die bekannten blauen Früchte (Schlehen). Die mit dunklen Dornen versehenen Zweige geben ihr den zweiten Namen.
Prunus spinosa
  • Schwarzdorn
In den WarenkorbMehr Informationen
Das einheimische Wildgehölz ist in der freien Natur noch sehr häufig vertreten. Die anspruchslose Schlehe beginnt im April weiß zu blühen und bildet zum Herbst die bekannten blauen Früchte (Schlehen). Die mit dunklen Dornen versehenen Zweige geben ihr den zweiten Namen.
Prunus spinosa
  • Schwarzdorn
In den WarenkorbMehr Informationen
Das einheimische Wildgehölz ist in der freien Natur noch sehr häufig vertreten. Die anspruchslose Schlehe beginnt im April weiß zu blühen und bildet zum Herbst die bekannten blauen Früchte (Schlehen). Die mit dunklen Dornen versehenen Zweige geben ihr den zweiten Namen.
Prunus spinosa
  • Schwarzdorn
In den WarenkorbMehr Informationen
Das einheimische Wildgehölz ist in der freien Natur noch sehr häufig vertreten. Die anspruchslose Schlehe beginnt im April weiß zu blühen und bildet zum Herbst die bekannten blauen Früchte (Schlehen). Die mit dunklen Dornen versehenen Zweige geben ihr den zweiten Namen.
Prunus spinosa
  • Schwarzdorn
In den WarenkorbMehr Informationen
Das einheimische Wildgehölz ist in der freien Natur noch sehr häufig vertreten. Die anspruchslose Schlehe beginnt im April weiß zu blühen und bildet zum Herbst die bekannten blauen Früchte (Schlehen). Die mit dunklen Dornen versehenen Zweige geben ihr den zweiten Namen.
Prunus spinosa
  • Schwarzdorn
In den WarenkorbMehr Informationen
Das einheimische Wildgehölz ist in der freien Natur noch sehr häufig vertreten. Die anspruchslose Schlehe beginnt im April weiß zu blühen und bildet zum Herbst die bekannten blauen Früchte (Schlehen). Die mit dunklen Dornen versehenen Zweige geben ihr den zweiten Namen.
Prunus spinosa
  • Schwarzdorn
In den WarenkorbMehr Informationen
Das einheimische Wildgehölz ist in der freien Natur noch sehr häufig vertreten. Die anspruchslose Schlehe beginnt im April weiß zu blühen und bildet zum Herbst die bekannten blauen Früchte (Schlehen). Die mit dunklen Dornen versehenen Zweige geben ihr den zweiten Namen.
Prunus spinosa
  • Schwarzdorn
In den WarenkorbMehr Informationen
Das einheimische Wildgehölz ist in der freien Natur noch sehr häufig vertreten. Die anspruchslose Schlehe beginnt im April weiß zu blühen und bildet zum Herbst die bekannten blauen Früchte (Schlehen). Die mit dunklen Dornen versehenen Zweige geben ihr den zweiten Namen.
Prunus spinosa
  • Schwarzdorn
In den WarenkorbMehr Informationen
Das einheimische Wildgehölz ist in der freien Natur noch sehr häufig vertreten. Die anspruchslose Schlehe beginnt im April weiß zu blühen und bildet zum Herbst die bekannten blauen Früchte (Schlehen). Die mit dunklen Dornen versehenen Zweige geben ihr den zweiten Namen.
Prunus spinosa
  • Schwarzdorn
In den WarenkorbMehr Informationen
Das einheimische Wildgehölz ist in der freien Natur noch sehr häufig vertreten. Die anspruchslose Schlehe beginnt im April weiß zu blühen und bildet zum Herbst die bekannten blauen Früchte (Schlehen). Die mit dunklen Dornen versehenen Zweige geben ihr den zweiten Namen.
Prunus spinosa
  • Schwarzdorn
In den WarenkorbMehr Informationen
Das einheimische Wildgehölz ist in der freien Natur noch sehr häufig vertreten. Die anspruchslose Schlehe beginnt im April weiß zu blühen und bildet zum Herbst die bekannten blauen Früchte (Schlehen). Die mit dunklen Dornen versehenen Zweige geben ihr den zweiten Namen.
Prunus spinosa
  • Schwarzdorn
In den WarenkorbMehr Informationen
Das einheimische Wildgehölz ist in der freien Natur noch sehr häufig vertreten. Die anspruchslose Schlehe beginnt im April weiß zu blühen und bildet zum Herbst die bekannten blauen Früchte (Schlehen). Die mit dunklen Dornen versehenen Zweige geben ihr den zweiten Namen.
Prunus spinosa
  • Schwarzdorn
In den WarenkorbMehr Informationen
Das einheimische Wildgehölz ist in der freien Natur noch sehr häufig vertreten. Die anspruchslose Schlehe beginnt im April weiß zu blühen und bildet zum Herbst die bekannten blauen Früchte (Schlehen). Die mit dunklen Dornen versehenen Zweige geben ihr den zweiten Namen.
Prunus spinosa
  • Schwarzdorn
In den WarenkorbMehr Informationen
Das einheimische Wildgehölz ist in der freien Natur noch sehr häufig vertreten. Die anspruchslose Schlehe beginnt im April weiß zu blühen und bildet zum Herbst die bekannten blauen Früchte (Schlehen). Die mit dunklen Dornen versehenen Zweige geben ihr den zweiten Namen.
Prunus spinosa
  • Schwarzdorn
In den WarenkorbMehr Informationen
Das einheimische Wildgehölz ist in der freien Natur noch sehr häufig vertreten. Die anspruchslose Schlehe beginnt im April weiß zu blühen und bildet zum Herbst die bekannten blauen Früchte (Schlehen). Die mit dunklen Dornen versehenen Zweige geben ihr den zweiten Namen.
Das einheimische Wildgehölz ist in der freien Natur noch sehr häufig vertreten. Die anspruchslose Schlehe beginnt im April weiß zu blühen und bildet zum Herbst die bekannten blauen Früchte (Schlehen). Die mit dunklen Dornen versehenen Zweige geben ihr den zweiten Namen.

Nach oben [⇑]