Andere Produkte aus der Gruppe Zanthoxylum beecheyanum, Szechuanpfeffer anzeigen
Zanthoxylum beecheyanum
  • Szechuanpfeffer
In den WarenkorbMehr Informationen

Der Szechuanpfeffer gehört zu der Familie der Rautengewächse. Er ist in China beheimatet, wo die Früchte als scharf schmeckendes Gewürz verwendet werden. Der Gattungsname Zanthoxylum heißt übersetzt Gelbholz und das beschreibt auch das charakteristische Merkmal dieser Pflanze. Die unpaarig gefiederten Blätter sind dunkel grün und besitzen eine derbe, stark glänzende Oberfläche. Der Szechuanpfeffer liebt ganzjährig einen hellen sonnigen Standort, dieser kann im Sommer auch im Freien sein.

Andere Produkte aus der Gruppe Ulmus parvifolia, Chinesische Ulme anzeigen
Ulmus parvifolia
  • Chinesische Ulme
In den WarenkorbMehr Informationen

Von der chinesischen Ulme gibt es über 20 Sorten. Die einen verlieren im Winter die Blätter ganz, die anderen nur halb und wieder andere sind immergrün. Durch ihre gute Schnittverträglichkeit und Wuchsfreudigkeit ist sie ein idealer "Anfänger-Bonsai". Das ganze Jahr über kann man sie schneiden und wenn nötig auch drahten. Wenn man die Krone nicht zu dicht werden lässt, verhindert man ein "Verkahlen" der Krone von innen und einen verstärkten Befall von Spinnmilben.

Andere Produkte aus der Gruppe Portulacaria afra, Jadebaum anzeigen
Portulacaria afra
  • Jadebaum
In den WarenkorbMehr Informationen

Der Jadebaum oder Elefantenstrauch ist in Südafrika beheimatet und zählt zu den Sukkulenten. Er kann, wie die Kakteen, in den Blättern und Ästen Wasser speichern. In der freien Natur wird dieser kleinblättrige Baum drei Meter hoch. Als Bonsai ist er auf Grund seines kompakten Wuchses und seiner 2cm großen Blätter sehr gut für die Gestaltung geeignet. Im Gegensatz zu den meisten Bonsai nimmt der Jadebaum keinen Schaden wenn die Erde über einen Zeitraum von ein bis zwei Wochen einmal austrocknet.

Andere Produkte aus der Gruppe Portulacaria afra, Jadebaum anzeigen
Portulacaria afra
  • Jadebaum
In den WarenkorbMehr Informationen

Der Jadebaum oder Elefantenstrauch ist in Südafrika beheimatet und zählt zu den Sukkulenten. Er kann, wie die Kakteen, in den Blättern und Ästen Wasser speichern. In der freien Natur wird dieser kleinblättrige Baum drei Meter hoch. Als Bonsai ist er auf Grund seines kompakten Wuchses und seiner 2cm großen Blätter sehr gut für die Gestaltung geeignet. Im Gegensatz zu den meisten Bonsai nimmt der Jadebaum keinen Schaden wenn die Erde über einen Zeitraum von ein bis zwei Wochen einmal austrocknet.

Andere Produkte aus der Gruppe Portulacaria afra, Jadebaum anzeigen
Portulacaria afra
  • Jadebaum
In den WarenkorbMehr Informationen

Der Jadebaum oder Elefantenstrauch ist in Südafrika beheimatet und zählt zu den Sukkulenten. Er kann, wie die Kakteen, in den Blättern und Ästen Wasser speichern. In der freien Natur wird dieser kleinblättrige Baum drei Meter hoch. Als Bonsai ist er auf Grund seines kompakten Wuchses und seiner 2cm großen Blätter sehr gut für die Gestaltung geeignet. Im Gegensatz zu den meisten Bonsai nimmt der Jadebaum keinen Schaden wenn die Erde über einen Zeitraum von ein bis zwei Wochen einmal austrocknet.

Andere Produkte aus der Gruppe Portulacaria afra, Jadebaum anzeigen
Portulacaria afra
  • Jadebaum
In den WarenkorbMehr Informationen

Der Jadebaum oder Elefantenstrauch ist in Südafrika beheimatet und zählt zu den Sukkulenten. Er kann, wie die Kakteen, in den Blättern und Ästen Wasser speichern. In der freien Natur wird dieser kleinblättrige Baum drei Meter hoch. Als Bonsai ist er auf Grund seines kompakten Wuchses und seiner 2cm großen Blätter sehr gut für die Gestaltung geeignet. Im Gegensatz zu den meisten Bonsai nimmt der Jadebaum keinen Schaden wenn die Erde über einen Zeitraum von ein bis zwei Wochen einmal austrocknet.

Andere Produkte aus der Gruppe Portulacaria afra, Jadebaum anzeigen
Portulacaria afra
  • Jadebaum
In den WarenkorbMehr Informationen

Der Jadebaum oder Elefantenstrauch ist in Südafrika beheimatet und zählt zu den Sukkulenten. Er kann, wie die Kakteen, in den Blättern und Ästen Wasser speichern. In der freien Natur wird dieser kleinblättrige Baum drei Meter hoch. Als Bonsai ist er auf Grund seines kompakten Wuchses und seiner 2cm großen Blätter sehr gut für die Gestaltung geeignet. Im Gegensatz zu den meisten Bonsai nimmt der Jadebaum keinen Schaden wenn die Erde über einen Zeitraum von ein bis zwei Wochen einmal austrocknet.

Andere Produkte aus der Gruppe Podocarpus macrophyllus, Steineibe anzeigen
Podocarpus macrophyllus
  • Steineibe
In den WarenkorbMehr Informationen

Die Steineibe ist ein sehr interessantes Nadelgehölz zur Bonsaigestaltung. In ihrer Heimat (Japan/China) wird die Steineibe bis zu 15 Meter hoch. In der Bonsaischale wächst sie relativ langsam, und so braucht es auch viel Zeit, bis ein schöner Bonsai gestaltet ist. Es ist sinnvoll, die junge Pflanze in den ersten Jahren ungehindert wachsen zu lassen, damit sich genügend Stamm- und Astholz bilden kann. Zur weiteren Gestaltung ist Aluminium- bzw.

Andere Produkte aus der Gruppe Podocarpus macrophyllus, Steineibe anzeigen
Podocarpus macrophyllus
  • Steineibe
In den WarenkorbMehr Informationen

Die Steineibe ist ein sehr interessantes Nadelgehölz zur Bonsaigestaltung. In ihrer Heimat (Japan/China) wird die Steineibe bis zu 15 Meter hoch. In der Bonsaischale wächst sie relativ langsam, und so braucht es auch viel Zeit, bis ein schöner Bonsai gestaltet ist. Es ist sinnvoll, die junge Pflanze in den ersten Jahren ungehindert wachsen zu lassen, damit sich genügend Stamm- und Astholz bilden kann. Zur weiteren Gestaltung ist Aluminium- bzw.

Andere Produkte aus der Gruppe Olea europaea, Olive anzeigen
Olea europaea
  • Olive, kleinblättrig
In den WarenkorbMehr Informationen

Der Olivenbaum ist im Mittelmeerraum beheimatet. Er zeichnet sich als robuster kleinwüchsiger Baum aus, der auch nach hunderten von Jahren selten größer als 5 Meter wird. Die relativ kleinen Blätter sind silbrig-grün und etwas ledrig. Gestalten, drahten und in Form schneiden kann man die Olive das ganze Jahr über. Im Winter ist für den immergrünen Olivenbaum ein heller und frostfreier Platz sehr wichtig.

Andere Produkte aus der Gruppe Quercus suber, Korkeiche anzeigen
Quercus suber
  • Korkeiche
In den WarenkorbMehr Informationen

Die Korkeiche wird in Ihrer Heimat, dem Mittelmeerraum, etwa 10 m hoch. Der geschraubte Stamm bildet mit seinen unregelmäßigen Verzweigungen eine breite, wenig symmetrische Krone. Die Borke ist weißlich und tief gefurcht und wird für die Korkverarbeitung benötigt. Die Korkeiche besitzt kleine, eirunde, dunkelgrüne, ledrige Blätter. Sie sind am Rand grob gezähnt.

Andere Produkte aus der Gruppe Maclura cochinchinensis, Seidenraupenbaum anzeigen
Maclura cochinchinensis
  • Seidenraupenbaum
In den WarenkorbMehr Informationen

Der Seidenraupenbaum ist in den Himalaja-Regionen ebenso heimisch wie in Japan und viel weiter südlich in Malaysia und den Philippinen. Die Wuchsform ist weniger baumartig, sondern eher mit der eines Weinstockes zu vergleichen, die Ruten schwärmen lianenartig aus. Das ovale, kurz gestilte Blatt steht wechselständig und spiralig am Holz. Da unsere Pflanzen aus Indonesien stammen, sind sie immergrün. Die dunklen Blüten stehen in dichten Köpfen von etwa 1 cm Größe.

Andere Produkte aus der Gruppe Serissa foetida, Junischnee anzeigen
Serissa foetida
  • Junischnee
In den WarenkorbMehr Informationen

Der Junischnee oder auch Baum der tausend Sterne stammt aus dem fernen Orient und zeichnet sich durch ein kleines lanzettförmiges Blatt und im Sommer durch üppige kleine weiße Blüten aus. Auffallend ist auch Ihr Stamm, in der Regel tief gefurcht und gewunden und von einer sandfarbenen oder hellgrauen, schuppigen Rinde bedeckt. Im Sommer ist ein Standort im Freien sehr wichtig. Hier kann der Junischnee reichlich neue, gesunde Triebe bilden und genügend Reservestoffe einlagern um die lichtarme Winterzeit im Zimmer gut zu überstehen. Gründlich und reichliches Wässern ist besonders im Sommer wichtig da die fleischigen feinen Wurzeln weder Staunässe noch Trockenheit gut vertragen.

Andere Produkte aus der Gruppe Carmona mycrophylla, Fukien Tee anzeigen
Carmona mycrophylla
  • Fukien Tee
In den WarenkorbMehr Informationen

Der Fukientee ist in China, Australien und Indonesien beheimatet. Er wächst dort als gut verzweigter, kleiner Baum. Dieser immergrüne Baum bildet ganzjährig weiße Blüten aus, bei gutem Standort und guter Pflege auch rot/orange Früchte. Der Fukien Tee kann wie fast alle Zimmerbonsai von Mai bis Oktober im Freien stehen. Im Winter am besten in einem beheiztem Raum über 15° Celsius.

Andere Produkte aus der Gruppe Ficus microcarpa 'Lentic', kleinblättriger Gummibaum anzeigen
Ficus microcarpa 'Lentic'
  • kleinblättriger Gummibaum
In den WarenkorbMehr Informationen

Diese Sorte ist eine kleinblättrigere Unterart des Ficus microcarpa ( früher Ficus retusa ). Am deutlichsten kann man aber diese Sorte am Stamm und an den älteren Ästen unterscheiden. Diese sind übersät mit weißen, horizontalen kleinen Strichen, auch Lentizellen genannt.

Allgemein: Der Ficus ist einer der artenreichsten Gattungen der Erde. Es gibt ihn in den unterschiedlichsten Größen und Wuchsformen.

Andere Produkte aus der Gruppe Ulmus parvifolia 'Thaiwan', Thaiwanesische Ulme anzeigen
Ulmus parvifolia 'Thaiwan'
  • Thaiwanesische Ulme
In den WarenkorbMehr Informationen

Von der chinesische Ulme gibt es über 20 Sorten. Die einen verlieren im Winter die Blätter ganz, die anderen nur halb und wieder andere sind immergrün. Diese chinesische Ulme ist immergrün und hat sehr kleine dunkelgrün gezahnte Blätter. Sie kommt nicht wie viele andere Ulmen aus China sondern aus Thaiwan. Durch ihre gute Schnittverträglichkeit und Wuchsfreudigkeit ist sie ein idealer "Anfänger-Bonsai".

Andere Produkte aus der Gruppe Zanthoxylum beecheyanum, Szechuanpfeffer anzeigen
Zanthoxylum beecheyanum
  • Szechuanpfeffer
In den WarenkorbMehr Informationen

Der Szechuanpfeffer gehört zu der Familie der Rautengewächse. Er ist in China beheimatet, wo die Früchte als scharf schmeckendes Gewürz verwendet werden. Der Gattungsname Zanthoxylum heißt übersetzt Gelbholz und das beschreibt auch das charakteristische Merkmal dieser Pflanze. Die unpaarig gefiederten Blätter sind dunkel grün und besitzen eine derbe, stark glänzende Oberfläche. Der Szechuanpfeffer liebt ganzjährig einen hellen sonnigen Standort, dieser kann im Sommer auch im Freien sein.

Andere Produkte aus der Gruppe Ulmus parvifolia 'Thaiwan', Thaiwanesische Ulme anzeigen
Ulmus parvifolia 'Thaiwan'
  • Thaiwanesische Ulme
In den WarenkorbMehr Informationen

Von der chinesische Ulme gibt es über 20 Sorten. Die einen verlieren im Winter die Blätter ganz, die anderen nur halb und wieder andere sind immergrün. Diese chinesische Ulme ist immergrün und hat sehr kleine dunkelgrün gezahnte Blätter. Sie kommt nicht wie viele andere Ulmen aus China sondern aus Thaiwan. Durch ihre gute Schnittverträglichkeit und Wuchsfreudigkeit ist sie ein idealer "Anfänger-Bonsai".

Andere Produkte aus der Gruppe Zanthoxylum beecheyanum, Szechuanpfeffer anzeigen
Zanthoxylum beecheyanum
  • Szechuanpfeffer
In den WarenkorbMehr Informationen

Der Szechuanpfeffer gehört zu der Familie der Rautengewächse. Er ist in China beheimatet, wo die Früchte als scharf schmeckendes Gewürz verwendet werden. Der Gattungsname Zanthoxylum heißt übersetzt Gelbholz und das beschreibt auch das charakteristische Merkmal dieser Pflanze. Die unpaarig gefiederten Blätter sind dunkel grün und besitzen eine derbe, stark glänzende Oberfläche. Der Szechuanpfeffer liebt ganzjährig einen hellen sonnigen Standort, dieser kann im Sommer auch im Freien sein.

Andere Produkte aus der Gruppe Ulmus parvifolia, Chinesische Ulme anzeigen
Ulmus parvifolia
  • Chinesische Ulme
In den WarenkorbMehr Informationen

Von der chinesischen Ulme gibt es über 20 Sorten. Die einen verlieren im Winter die Blätter ganz, die anderen nur halb und wieder andere sind immergrün. Durch ihre gute Schnittverträglichkeit und Wuchsfreudigkeit ist sie ein idealer "Anfänger-Bonsai". Das ganze Jahr über kann man sie schneiden und wenn nötig auch drahten. Wenn man die Krone nicht zu dicht werden lässt, verhindert man ein "Verkahlen" der Krone von innen und einen verstärkten Befall von Spinnmilben.

Andere Produkte aus der Gruppe Zanthoxylum beecheyanum, Szechuanpfeffer anzeigen
Zanthoxylum beecheyanum
  • Szechuanpfeffer
In den WarenkorbMehr Informationen

Der Szechuanpfeffer gehört zu der Familie der Rautengewächse. Er ist in China beheimatet, wo die Früchte als scharf schmeckendes Gewürz verwendet werden. Der Gattungsname Zanthoxylum heißt übersetzt Gelbholz und das beschreibt auch das charakteristische Merkmal dieser Pflanze. Die unpaarig gefiederten Blätter sind dunkel grün und besitzen eine derbe, stark glänzende Oberfläche. Der Szechuanpfeffer liebt ganzjährig einen hellen sonnigen Standort, dieser kann im Sommer auch im Freien sein.

Andere Produkte aus der Gruppe Ulmus parvifolia, Chinesische Ulme anzeigen
Ulmus parvifolia
  • Chinesische Ulme
In den WarenkorbMehr Informationen

Von der chinesischen Ulme gibt es über 20 Sorten. Die einen verlieren im Winter die Blätter ganz, die anderen nur halb und wieder andere sind immergrün. Durch ihre gute Schnittverträglichkeit und Wuchsfreudigkeit ist sie ein idealer "Anfänger-Bonsai". Das ganze Jahr über kann man sie schneiden und wenn nötig auch drahten. Wenn man die Krone nicht zu dicht werden lässt, verhindert man ein "Verkahlen" der Krone von innen und einen verstärkten Befall von Spinnmilben.

Nach oben [⇑]