Andere Produkte aus der Gruppe Verschiedene Outdoors, Freilandbonsai anzeigen
Hydrangea petiolaris
  • Kletter-Hortensie
In den WarenkorbMehr Informationen

Die Kletter-Hortensie ist in der Wildform in den Wäldern Taiwans, Koreas und Japans verbreitet. Mit ihren Haftwurzeln kann sie gut klettern, im Garten kann man sie jedoch auch als ganz normalen schönen Strauch auspflanzen, ohne dass sie immer gleich losklettern muss. Sie kann sonnig bis schattig stehen, liebt aber eher kühlere und feuchtere Lagen. Neben der tellerartigen weißen Blüte mit den Schirmrispen und dem Kranz steriler Randblüten beeindrucken zwei weitere Merkmale an der Kletter-Hortensie. Zum einen wird sie im Bereich des Stammholzes, je älter sie wird, immer knorriger, das verschafft ihr als Bonsai natürlich ein sehr markantes Aussehen.

Andere Produkte aus der Gruppe Acer palm. 'Shishigashira' - 'Kotohime', Löwenkopfahorn - Zwerfächerahorn anzeigen
Acer palmatum 'Kotohime'
  • Zwerg-Fächerahorn
In den WarenkorbMehr Informationen

ACHTUNG: frisch umgetopft!!

Der Zwergfächerahorn Acer palmatum `Kotohime ist eine kleinblättrige Sorte ähnlich wie der Löwenkopfahorn. Im April-Mai erscheinen die leuchtend rosa bis orangeroten Blätter mit weit gezähnten Rändern. Diese Farbgebung ist noch beeindruckender als das leuchtende Gelb, das der Ahorn im Herbst zum Besten gibt und wird durch die Dichte der Belaubung weiter hervorgehoben.

Andere Produkte aus der Gruppe Verschiedene Outdoors, Freilandbonsai anzeigen
Hydrangea petiolaris
  • Kletter-Hortensie
In den WarenkorbMehr Informationen

Die Kletter-Hortensie ist in der Wildform in den Wäldern Taiwans, Koreas und Japans verbreitet. Mit ihren Haftwurzeln kann sie gut klettern, im Garten kann man sie jedoch auch als ganz normalen schönen Strauch auspflanzen, ohne dass sie immer gleich losklettern muss. Sie kann sonnig bis schattig stehen, liebt aber eher kühlere und feuchtere Lagen. Neben der tellerartigen weißen Blüte mit den Schirmrispen und dem Kranz steriler Randblüten beeindrucken zwei weitere Merkmale an der Kletter-Hortensie. Zum einen wird sie im Bereich des Stammholzes, je älter sie wird, immer knorriger, das verschafft ihr als Bonsai natürlich ein sehr markantes Aussehen.

Andere Produkte aus der Gruppe Zelkova nire, schwarze Zelkove anzeigen
Zelkova nire
  • Schwarze Zelkove
In den WarenkorbMehr Informationen

Die schwarze Zelkove hat im Gegensatz zur normalen Zelkove eine borkige Rinde und ein dunkles, fast schwarzes Holz. Die Blätter sind in der Spitze nicht so schmal und nicht so stark gezähnt. Die Wuchseigenschaften ähneln eher der japanischen Ulme als der Zelkova serrata.

Andere Produkte aus der Gruppe Acer palmatum in Sorten, Fächerahorn anzeigen
Acer palmatum 'Katsura'
  • Fächerahorn
In den WarenkorbMehr Informationen

Der Fächerahorn ist wohl der bekannteste asiatische Laubbaum für die Bonsaigestaltung. Das liegt sicherlich auch an der Vielzahl der Sorten. Es gibt weit über 100 Zuchtformen, bei denen sich die Blätter in Größe, Form und Farbe stark unterscheiden. Für alle Fächerahorn ist ein heller Standort im Freien wichtig. Je heller die Pflanzen stehen, um so kräftiger ist die Blattfärbung.

Andere Produkte aus der Gruppe Ulmus japonica, Japanische Ulme anzeigen
Ulmus japonica
  • Japanische Ulme
In den WarenkorbMehr Informationen

In vielen Büchern und Katalogen wird diese Ulme fälschlicherweise als Zelkove (Zelkova serrata) bezeichnet. Wir gaben dieser, aus Japan stammende Ulme, den Namen Ulmus japonica oder auch einfach Japanische Ulme. Die Rinde der Japanischen Ulme wird mit zunehmendem Alter borkig und bricht mit tiefen Rissen auf. Die gezähnten kleinen Blätter sind grün, im Sommer oft hellgrün. Für die Bonsaigestaltung ist sie auch für Anfänger einfach ideal.

Andere Produkte aus der Gruppe Larix kaempferi, Japanische Lärche anzeigen
Larix kaempferi
  • Japanische Lärche
In den WarenkorbMehr Informationen

Die japanische Lärche gehört zu den wenigen laubabwerfenden Nadelgehölzen. Im Gegensatz zu der europäischen Lärche sind die neuen Zweige rot-orange gefärbt. Im Winter werden die Triebspitzen sogar purpurrot. Die japanische Lärche ist, wenn sie gesund über den Sommer gekommen ist, absolut frosthart. Eine frostfreie Überwinterung ist schädlicher als eine geschützte Überwinterung bei -10 Grad.

Andere Produkte aus der Gruppe Acer palmatum in Sorten, Fächerahorn anzeigen
Acer palmatum 'Katsura'
  • Fächerahorn
In den WarenkorbMehr Informationen

Der Fächerahorn ist wohl der bekannteste asiatische Laubbaum für die Bonsaigestaltung. Das liegt sicherlich auch an der Vielzahl der Sorten. Es gibt weit über 100 Zuchtformen, bei denen sich die Blätter in Größe, Form und Farbe stark unterscheiden. Für alle Fächerahorn ist ein heller Standort im Freien wichtig. Je heller die Pflanzen stehen, um so kräftiger ist die Blattfärbung.

Andere Produkte aus der Gruppe Pseudocydonia sinensis, Holzquitte anzeigen
Pseudocydonia sinensis
  • Chinesische Scheinquitte
In den WarenkorbMehr Informationen

Die Holzquitte ist in Japan ein sehr beliebter Bonsai. Sie besticht durch ihre auffallende Rinde, die sich, ähnlich wie bei den Platanen, in kleinen Plättchen ablöst. Gleich im Frühjahr entwickeln sich kleine rosa Blüten, die sich im Laufe des Sommers zu spektakulären Früchten entwicklen.

Andere Produkte aus der Gruppe Acer palmatum in Sorten, Fächerahorn anzeigen
Acer palmatum
  • Grüner Fächerahorn
In den WarenkorbMehr Informationen

Der Fächerahorn ist wohl der bekannteste asiatische Laubbaum für die Bonsaigestaltung. Das liegt sicherlich auch an der Vielzahl der Sorten. Es gibt weit über 100 Zuchtformen, bei denen sich die Blätter in Größe, Form und Farbe stark unterscheiden. Für alle Fächerahorn ist ein heller Standort im Freien wichtig. Je heller die Pflanzen stehen, um so kräftiger ist die Blattfärbung.

Andere Produkte aus der Gruppe Ginkgo biloba, Fächerblattbaum anzeigen
Ginkgo biloba
  • Fächerblattbaum
In den WarenkorbMehr Informationen

Der Ginkgo ist der älteste Baum der Erde. Seine Rinde ist hellbraun bis gelb und wird später braun-grau. Das fächerähnliche Laub ist im Sommer sattgrün und verfärbt sich zum Herbst hin in ein gleichmäßiges gelb. Die Blätter sind wie die Nadeln an Koniferen parallelnervig. Dies ist sicherlich eines der Gründe, warum er in der Fachliteratur nicht unter Laubgehölze, sondern unter Nadelgehölze aufgeführt wird.

Andere Produkte aus der Gruppe Acer ginnala, Feuerahorn anzeigen
Acer ginnala
  • Feuerahorn
In den WarenkorbMehr Informationen

Allgemein:

Der Feuerahorn trägt seinen Namen zurecht, denn wenn seine Blätter ihre Herbstfärbung bekommen, leuchtet der Baum feurig-rot. Zu Beginn der Wachstumsperiode ist dieser Ahorn ein wirklicher Frühlingsbote. Aus den sich rot schwellenden Knospen schieben sich früh im Jahr die zunächst lindgrünen Blätter heraus. Das Blatt ist später dunkelgrün und wie bei vielen Ahorn-Arten 3-lappig. Diese drei Lappen können jedoch von Feuer-Ahorn zu Feuer-Ahorn recht verschieden ausfallen,

Herkunft:

Er ist in Nord-China, Japan und in der Mandschurei beheimatet und wächst dort als Strauch oder kleiner Baum bis 6 Meter hoch.

Andere Produkte aus der Gruppe Juniperus in Sorten, Wacholder anzeigen
Juniperus communis 'Green Carpet'
  • Gewöhnlicher Wacholder
In den WarenkorbMehr Informationen

Der chinesische Wacholder Juniperus chinensis ist neben der Mädchenkiefer das bekannteste und beliebteste Nadelgehölz für die Bonsaigestaltung. Die dunkelbraune Rinde blättert im Laufe der Zeit in schmalen Streifen ab und wird dann rötlich-braun und glatt. Im Gegensatz zum einfachen chinesischen Wacholder ist die Sorte Juniperus chinensis 'Blaauw' etwas kleinwüchsiger und hat grau-bläuliche feiner strukturierte Nadeln. Auch die Varietät Juniperus chinensis 'Itoigawa' ist in ihrer Verzweigung feiner, jedoch in ihrer Färbung gelblicher als der Juniperus chinensis. Die Vermehrung durch Veredlung hat unserer Meinung nach nur Vorteile.

Andere Produkte aus der Gruppe Acer ginnala, Feuerahorn anzeigen
Acer ginnala
  • Feuerahorn
In den WarenkorbMehr Informationen

Allgemein:

Der Feuerahorn trägt seinen Namen zurecht, denn wenn seine Blätter ihre Herbstfärbung bekommen, leuchtet der Baum feurig-rot. Zu Beginn der Wachstumsperiode ist dieser Ahorn ein wirklicher Frühlingsbote. Aus den sich rot schwellenden Knospen schieben sich früh im Jahr die zunächst lindgrünen Blätter heraus. Das Blatt ist später dunkelgrün und wie bei vielen Ahorn-Arten 3-lappig. Diese drei Lappen können jedoch von Feuer-Ahorn zu Feuer-Ahorn recht verschieden ausfallen,

Herkunft:

Er ist in Nord-China, Japan und in der Mandschurei beheimatet und wächst dort als Strauch oder kleiner Baum bis 6 Meter hoch.

Andere Produkte aus der Gruppe Zelkova serrata, Zelkove anzeigen
Zelkova serrata
  • Zelkove
In den WarenkorbMehr Informationen

Die Zelkove ist für die Bonsai-Gestaltung ein idealer Baum. Sie ist schnell wachsend mit einer feinen Verzweigung und einem wunderbaren Erscheinungsbild. Die Rinde ist hellgrau und die sommergrünen Blätter sind scharf gesägt. Besonders schön ist das Herbstlaub. Es geht von gelb über orange und braun bis hin zum Rot.

Andere Produkte aus der Gruppe Acer monspessulanum, Felsenahorn anzeigen
Acer monspessulanum
  • Felsenahorn
In den WarenkorbMehr Informationen

Allgemein:

Französische Lebensart, das beschreibt vieles, unter anderem gut essen, gut leben und sich einen schönen Tag machen. Ebenso wie der Kanadische Ahorn zu Kanada gehört, gehört zur französischen Lebensart und zu Frankreich der Französische Ahorn. Viele Ahorne haben eine regionale Verbreitung und bilden eigene Arten, wie der Italienische Ahorn Acer opalus, oder die zahlreichen in Japan bzw. Ostasien verbreiteten Ahorn-Arten. Aber der Französische Ahorn ist unverwechselbar.

Andere Produkte aus der Gruppe Pyracantha in Sorten, Feuerdorn anzeigen
Pyracantha cocc. 'Orange Glow'
  • Feuerdorn
In den WarenkorbMehr Informationen

Der immgerüne weißblühende und mit vielen Früchten besetzte Strauch ist in Europa als Zierpflanze weit verbreitet. Auch in der Bonsaigestaltung ist er durch seine auffallende reichhaltige Fruchtbildung in orage, rot und gelber Farbe sehr interessant. Die mit Dornen besetzten Äste sind bei der Gestaltung mit Draht vorsichtig zu bearbeiten. Ein freier sonniger Platz im Sommer garantiert für eine reichhaltige farbintensive Fruchtbildung. Im Winter ist ein geschützter Platz sehr zu empfehlen.

Andere Produkte aus der Gruppe Pyracantha in Sorten, Feuerdorn anzeigen
Pyracantha cocc. 'Orange Glow'
  • Feuerdorn
In den WarenkorbMehr Informationen

Der immgerüne weißblühende und mit vielen Früchten besetzte Strauch ist in Europa als Zierpflanze weit verbreitet. Auch in der Bonsaigestaltung ist er durch seine auffallende reichhaltige Fruchtbildung in orage, rot und gelber Farbe sehr interessant. Die mit Dornen besetzten Äste sind bei der Gestaltung mit Draht vorsichtig zu bearbeiten. Ein freier sonniger Platz im Sommer garantiert für eine reichhaltige farbintensive Fruchtbildung. Im Winter ist ein geschützter Platz sehr zu empfehlen.

Andere Produkte aus der Gruppe Cotoneaster praecox, Nan-Shan-Mispel anzeigen
Cotoneaster praecox
  • Nan-Shan-Zwergmispelkaskade
In den WarenkorbMehr Informationen

Die Nan-Shan-Mispel ist für die Bonsaigestaltung wie geschaffen. Ihre Blätter, Blüten und Früchte sind bonsaigerecht klein, sie ist absolut schnittverträglich und treibt immer wieder willig aus. Die Nan-Shan-Mispel blüht von Mai bis Juni mit kleinen weiß bis rosa Blüten und bekommt anschließend ab September rote Beeren. Die Beeren sind größer und in der Regel zahlreicher als bei der Kissenmispel. Das Laub der Nan-Shan-Mispel verfärbt sich im Herbst auffallend rot, bevor es anschließend abfällt.

Andere Produkte aus der Gruppe Chaenomeles in Sorten, Zierquitten anzeigen
Chaenomeles speciosa
  • Zierquitte
In den WarenkorbMehr Informationen
Die Blütenknospen der Zierquitten bilden sich schon im Spätherbst. Es kommt oft vor, daß die sie schon im Januar mit den ersten Blüten Farbe in den Winter bringt. Die Hauptblütezeit ist aber im März und April. Da der Frühjahrsaustrieb sich nahtlos an die Blütezeit anschließt, ist es ratsam den Formschnitt und das Umtopfen in den Spätherbst zu verlegen. Ein guter Überwinterungsschutz ist dann unbedingt erforderlich.
Andere Produkte aus der Gruppe Potentilla fruticosa, Fünffingerstrauch anzeigen
Potentilla fruticosa 'Red Ace`
  • Roter Fingerstrauch
In den WarenkorbMehr Informationen

Der Name Fünffingerstrauch bezieht sich auf die handförmig geteilten, kleinen Blättern. Potentilla fruticosa 'Abbotswood' blüht im Sommer reichlich und lange mit kleinen reinweiße Blüten. Die Blüten bilden sich im Laufe der Wachstumsperiode als End- oder Seitentriebe an den wachsenden Ästen. Man sollte darauf achten, dass diese sehr kompakt wachsenden Sorten immer schön ausgelichtet werden, um Platz für frische neue Triebe zu schaffen. So ist gewährleistet, dass die Blühfreudigkeit nicht nachlässt.

Andere Produkte aus der Gruppe Juniperus in Sorten, Wacholder anzeigen
Juniperus communis 'Green Carpet'
  • Gewöhnlicher Wacholder
In den WarenkorbMehr Informationen

Der chinesische Wacholder Juniperus chinensis ist neben der Mädchenkiefer das bekannteste und beliebteste Nadelgehölz für die Bonsaigestaltung. Die dunkelbraune Rinde blättert im Laufe der Zeit in schmalen Streifen ab und wird dann rötlich-braun und glatt. Im Gegensatz zum einfachen chinesischen Wacholder ist die Sorte Juniperus chinensis 'Blaauw' etwas kleinwüchsiger und hat grau-bläuliche feiner strukturierte Nadeln. Auch die Varietät Juniperus chinensis 'Itoigawa' ist in ihrer Verzweigung feiner, jedoch in ihrer Färbung gelblicher als der Juniperus chinensis. Die Vermehrung durch Veredlung hat unserer Meinung nach nur Vorteile.

Andere Produkte aus der Gruppe Fagus sylvatica, Rotbuche anzeigen
Fagus sylvatica
  • Rotbuche
In den WarenkorbMehr Informationen

Die grünblättrige Rotbuche, Fagus sylvatica, wird aufgrund Ihres Namens oft mit der rotlaubigen Blutbuche, Fagus sylvatica purpurea, verwechselt. Die dünne Rinde ist bei jungen Rot- und Blutbuchen braun, später wird sie silbergrau. Das Herbstlaub bleibt oft bis zum Frühjahr haften. Im Sommer benötigen sie einen halbschattigen Standort im Freien. Im Winter ist ein guter Schutz notwendig.

Andere Produkte aus der Gruppe Berberis thunbergii, Blutberberitze anzeigen
Berberis thunbergii 'Atropurpurea Nana'
  • Zwerg-Blutberberitze
In den WarenkorbMehr Informationen

Diese Zwergform der Blutberberitze besticht durch ihre purpurroten Blätter die sich im Herbst leuchtend rot verfärben. Wie viele rotlaubige, kleine Ziergehölze ist auch diese Art in Japan beheimatet. Sie wächst sehr dicht verzweigt und ist absolut schnittverträglich. Je sonniger der Standort im Sommer ist, um so intensiver ist auch die Rotfärbung der Blätter. Schattige Standorte führen zu einer grünroten Verfärbung des Laubes.

Andere Produkte aus der Gruppe Juniperus in Sorten, Wacholder anzeigen
Juniperus communis 'Green Carpet'
  • Gewöhnlicher Wacholder
In den WarenkorbMehr Informationen

Der chinesische Wacholder Juniperus chinensis ist neben der Mädchenkiefer das bekannteste und beliebteste Nadelgehölz für die Bonsaigestaltung. Die dunkelbraune Rinde blättert im Laufe der Zeit in schmalen Streifen ab und wird dann rötlich-braun und glatt. Im Gegensatz zum einfachen chinesischen Wacholder ist die Sorte Juniperus chinensis 'Blaauw' etwas kleinwüchsiger und hat grau-bläuliche feiner strukturierte Nadeln. Auch die Varietät Juniperus chinensis 'Itoigawa' ist in ihrer Verzweigung feiner, jedoch in ihrer Färbung gelblicher als der Juniperus chinensis. Die Vermehrung durch Veredlung hat unserer Meinung nach nur Vorteile.

Andere Produkte aus der Gruppe Rhododendron indicum, Satsuki-Azalee anzeigen
Rhododendron indicum 'Kakuo'
  • Satsuki-Azalee
In den WarenkorbMehr Informationen

Die immergrüne Satsuki-Azalee hat in Japan besonders viele Liebhaber. Viele Gärtnereien beschäftigen sich ausschließlich mit der Kultivierung und Vermehrung von Azaleen. Über 1000 Sorten sind von dieser Art bekannt und dementsprechend ist auch die Vielfalt an Blütenfarben und Ausführungen. Es gibt diese Azaleen in weiß und in sämtlichen Rottönen, vom zarten Rosa bis hin zum kräftigen Pink. Die Blüten können einfarbig oder zweifarbig sein, gestreift oder gesprenkelt.

Andere Produkte aus der Gruppe Berberis thunbergii, Blutberberitze anzeigen
Berberis thunbergii 'Atropurpurea Nana'
  • Zwerg-Blutberberitze
In den WarenkorbMehr Informationen

Diese Zwergform der Blutberberitze besticht durch ihre purpurroten Blätter die sich im Herbst leuchtend rot verfärben. Wie viele rotlaubige, kleine Ziergehölze ist auch diese Art in Japan beheimatet. Sie wächst sehr dicht verzweigt und ist absolut schnittverträglich. Je sonniger der Standort im Sommer ist, um so intensiver ist auch die Rotfärbung der Blätter. Schattige Standorte führen zu einer grünroten Verfärbung des Laubes.

Andere Produkte aus der Gruppe Juniperus in Sorten, Wacholder anzeigen
Juniperus communis 'Green Carpet'
  • Gewöhnlicher Wacholder
In den WarenkorbMehr Informationen

Der chinesische Wacholder Juniperus chinensis ist neben der Mädchenkiefer das bekannteste und beliebteste Nadelgehölz für die Bonsaigestaltung. Die dunkelbraune Rinde blättert im Laufe der Zeit in schmalen Streifen ab und wird dann rötlich-braun und glatt. Im Gegensatz zum einfachen chinesischen Wacholder ist die Sorte Juniperus chinensis 'Blaauw' etwas kleinwüchsiger und hat grau-bläuliche feiner strukturierte Nadeln. Auch die Varietät Juniperus chinensis 'Itoigawa' ist in ihrer Verzweigung feiner, jedoch in ihrer Färbung gelblicher als der Juniperus chinensis. Die Vermehrung durch Veredlung hat unserer Meinung nach nur Vorteile.

Andere Produkte aus der Gruppe Rhododendron indicum, Satsuki-Azalee anzeigen
Rhododendron indicum 'Kakuo'
  • Satsuki-Azalee
In den WarenkorbMehr Informationen

Die immergrüne Satsuki-Azalee hat in Japan besonders viele Liebhaber. Viele Gärtnereien beschäftigen sich ausschließlich mit der Kultivierung und Vermehrung von Azaleen. Über 1000 Sorten sind von dieser Art bekannt und dementsprechend ist auch die Vielfalt an Blütenfarben und Ausführungen. Es gibt diese Azaleen in weiß und in sämtlichen Rottönen, vom zarten Rosa bis hin zum kräftigen Pink. Die Blüten können einfarbig oder zweifarbig sein, gestreift oder gesprenkelt.

Andere Produkte aus der Gruppe Acer palmatum 'Kiyohime', Fächerahorn anzeigen
Acer palmatum 'Kiyohime'
  • Fächerahorn
In den WarenkorbMehr Informationen

Diese Zwergform des Fächerahorns wächst sehr kompakt und breit mit einer starken Verzweigung. Für eine Gestaltung als Besenform ist sie bestens geeignet. Das Laub des Kiyohime-Ahorn hat ein ganz besonderes Farbenspektrum. Im Frühjahr sind die Blattränder orage-rot und zur Mitte hin hellgrün. Im späten Frühjahr und Sommer wird das gesamte Blatt kräftig grün.

Andere Produkte aus der Gruppe Rhododendron indicum, Satsuki-Azalee anzeigen
Rhododendron indicum 'Hoshi-no-Kagayaki'
  • Satsuki-Azalee
In den WarenkorbMehr Informationen

Die immergrüne Satsuki-Azalee hat in Japan besonders viele Liebhaber. Viele Gärtnereien beschäftigen sich ausschließlich mit der Kultivierung und Vermehrung von Azaleen. Über 1000 Sorten sind von dieser Art bekannt und dementsprechend ist auch die Vielfalt an Blütenfarben und Ausführungen. Es gibt diese Azaleen in weiß und in sämtlichen Rottönen, vom zarten Rosa bis hin zum kräftigen Pink. Die Blüten können einfarbig oder zweifarbig sein, gestreift oder gesprenkelt.

Andere Produkte aus der Gruppe Acer palmatum 'Kiyohime', Fächerahorn anzeigen
Acer palmatum 'Kiyohime'
  • Fächerahorn
In den WarenkorbMehr Informationen

Diese Zwergform des Fächerahorns wächst sehr kompakt und breit mit einer starken Verzweigung. Für eine Gestaltung als Besenform ist sie bestens geeignet. Das Laub des Kiyohime-Ahorn hat ein ganz besonderes Farbenspektrum. Im Frühjahr sind die Blattränder orage-rot und zur Mitte hin hellgrün. Im späten Frühjahr und Sommer wird das gesamte Blatt kräftig grün.

Andere Produkte aus der Gruppe Rhododendron indicum, Satsuki-Azalee anzeigen
Rhododendron indicum 'Hoshi-no-Kagayaki'
  • Satsuki-Azalee
In den WarenkorbMehr Informationen

Die immergrüne Satsuki-Azalee hat in Japan besonders viele Liebhaber. Viele Gärtnereien beschäftigen sich ausschließlich mit der Kultivierung und Vermehrung von Azaleen. Über 1000 Sorten sind von dieser Art bekannt und dementsprechend ist auch die Vielfalt an Blütenfarben und Ausführungen. Es gibt diese Azaleen in weiß und in sämtlichen Rottönen, vom zarten Rosa bis hin zum kräftigen Pink. Die Blüten können einfarbig oder zweifarbig sein, gestreift oder gesprenkelt.

Andere Produkte aus der Gruppe Malus spec,, Zierapfel anzeigen
Malus spec.
  • Zierapfel
In den WarenkorbMehr Informationen
Zieräpfel-Bonsai fallen mindestens zwei Mal im Jahr besonders auf. Zum einen während der Blütezeit im April/Mai und zum anderen im Spätsommer oder Herbst, wenn die Früchte ausreifen. Im Sommer lieben alle Zieräpfel einen sonnigen Platz im Freien. Lediglich vor der Mittagssonne ist ein Schutz notwendig. Man muss während der Hauptwachstumszeit an eine ausreichende Bewässerung und Düngung denken.
Nach oben [⇑]