Prunus mume 'Beni-chi-dori'

Japanische Aprikose

48,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 1892-P-22-2765
  • 40 cm (inkl. Schale)
  • Sommergrün
  • Plastikschale
  • 2021
  • mit Blüte
  • Deutschland
Prunus mume ‘Beni-chi-dori‘ – Japanische Aprikose Allgemeines: Die Japanische Aprikose... mehr

Prunus mume ‘Beni-chi-dori‘ – Japanische Aprikose

Allgemeines:
Die Japanische Aprikose oder Pflaume stammt ursprünglich aus China und wurde in Japan und Korea eingebürgert. Aus der Wildform sind dann viele Kulturformen entstanden sowohl wegen der Früchte als auch wegen der Blüte. In der Heimat wächst die Pflanze als großer Strauch und hat für die Menschen dort eine starke symbolische Bedeutung. Sie steht für Lebenskraft und ist ein Sinnbild für den Frühling.


Pflege als Bonsai:
Die Aprikose ist in Japan als Bonsai sehr beliebt. Je nach Sorte sind die Blüten weiß, rosa oder dunkelrot. Die Blütenknospen für das nächste Jahr bilden sich am letzten Jahrestrieb. Daher sollte man diesen bis zur Blüte möglichst stehen lassen. Nach der Blüte kann man die Triebe dann einkürzen. Für eine gute Blütenbildung sind viel Sonne und eine gute Düngung im Vorjahr nötig. Im Winter sollte man Aprikosen geschützt und am besten frostfrei stellen.


Besonderheiten der Sorte:
Die Sorte ‘Beni-chi-dori‘ hat dunkel pinkfarbene Blüten die angenehm duften.

Zuletzt angesehen