Euonymus alatus 'Compactus'

Geflügeltes Pfaffenhütchen

148,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 1276-K-20-2409
  • 35 cm (inkl. Schale)
  • Sommergrün
  • Keramikschale
  • ca. 14 Jahre
  • mit Blüte, trägt Früchte
  • Deutschland
Euonymus alatus 'Compactus' – Geflügeltes Pfaffenhütchen Allgemeines: Das Geflügelte... mehr

Euonymus alatus 'Compactus' – Geflügeltes Pfaffenhütchen

Allgemeines:
Das Geflügelte Pfaffenhütchen ist in Japan, dem Gebiet der damaligen Mandschurei und in Zentralchina beheimatet. Die Pflanze wächst hier als ca. 3 Meter hoher, sparriger aber dicht verzweigter Strauch in lichten Wäldern und Gebüschen. Die kantigen Triebe bilden typische Korkleisten. Die Blätter sind sommergrün mit einer intensiven, leuchten karminroten bis lilaroten Herbstfärbung. Die Blüten sind unscheinbar, aber die Früchte rotorange und im Herbst ebenfalls sehr zierend. Das Pfaffenhütchen ist tolerant gegenüber den Standortansprüchen, bevorzugt aber feuchte und nährstoffreiche Substrate.


Pflege als Bonsai:
Durch die beeindruckenden Korkleisten und die extreme Herbstfärbung ist das Geflügelte Pfaffenhütchen auch als Bonsai sehr beliebt. Daneben bildet es auch zierliche Früchte und entwickelt durch konsequenten Rückschnitt eine sehr feine Verzweigung. Die Wurzeln sind ebenfalls sehr fein und dicht verzweigt. Daher muss die Pflanze im Sommer gewissenhaft gewässert und regelmäßig umgetopft werden. Die Frosthärte ist sehr gut, aber sie sollte keinen Spätfrösten ausgesetzt werden.


Besonderheiten der Sorte:
Die Sorte ‘Compactus‘ wurde 1962 in den USA entdeckt und in den Handel gebracht. Der Wuchs ist kleiner und kompakter als bei der Art und auch die Verzweigung und Herbstfärbung nochmal intensiver.

Zuletzt angesehen