Cotoneaster praecox

Nan-Shan-Zwergmispel

48,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 1142-K-20-2503
  • 30 cm (inkl. Schale)
  • Sommergrün
  • Keramikschale
  • ca. 7 Jahre
  • mit Blüte, trägt Früchte
  • Deutschland
Cotoneaster praecox – Nan-Shan-Zwergmispel Allgemeines: Die Nan-Shan-Zwergmispel ist in... mehr

Cotoneaster praecox – Nan-Shan-Zwergmispel

Allgemeines:
Die Nan-Shan-Zwergmispel ist in Westchina, der Provinz Sichuan und dem Nan-Shan-Gebirge verbreitet. Sie wächst dort als niedriger Zwergstrauch mit einer Höhe von nicht mehr als einem Meter, aber dann oftmals doppelt so breit. Die Blätter sind klein, dunkelgrün glänzend und verfärben sich im Herbst leuchtend rot. Die zahlreichen Blüten sind rosa und erscheinen im Mai. Die Nan-Shan-Zwergmispel ist sehr robust und toleriert verschiedene Standorte.


Pflege als Bonsai:
Die Nan-Shan-Mispel ist wie andere Zwergmispeln sehr gut für die Bonsaigestaltung geeignet. Die Blätter, Blüten und Früchte sind klein, und die Pflanzen sind sehr schnittverträglich. Auch das Drahten und Biegen der Äste ist problemlos möglich. Außerdem eignet sie sich als Unterbepflanzung für Wälder oder Landschaften (Saikei). Das Besondere an der Nan-Shan-Zwergmispel sind die sommergrünen Blätter. Durch den Blattfall im Herbst wird die Aststruktur sichtbar und auch die zahlreichen Früchte kommen so besser zur Geltung. Eigentlich liebt die Nan-Shan-Mispel einen sonnigen Standort im Freien, obwohl sie durchaus auch im Schatten gedeiht. Je heller der Standort ist, umso ausgeprägter ist die Blüten- und Fruchtbildung. Auch die Herbstfärbung ist dann intensiver.

Zuletzt angesehen