Olea europaea subsp. sylvestris

Wilder Olivenbaum

48,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 1224-K-20-4108
  • inkl. Untersetzer, ohne Kies
  • 25 cm (inkl. Schale)
  • Immergrün
  • Keramikschale
  • ca. 7 Jahre
  • Spanien
Olea europaea subsp. sylvestris – Wilder Olivenbaum Allgemeines: Der immergrüne... mehr

Olea europaea subsp. sylvestris – Wilder Olivenbaum

Allgemeines:
Der immergrüne Olivenbaum ist im Mittelmeerraum beheimatet und hat eine große kulturhistorische Bedeutung. Die Pflanze wird in erster Linie aufgrund ihrer Früchte angebaut und bis heute sind über 1000 verschieden Olivenbaum-Sorten bekannt. Olivenbäume wachsen als Strauch oder als kleiner Baum. Die Pflanzen wachsen langsam, aber können sehr alt werden. Es gibt einzelne Exemplare, die auf ein Alter von über 2000 Jahren geschätzt werden.


Pflege als Bonsai:
Aus Olivenbäumen lassen sich sehr schöne Bonsais gestalten. Die gute Schnittverträglichkeit, die feine Verzweigung und die immergrünen Blätter sind gute Voraussetzungen dafür. Außerdem stellt die Pflanze keine besonderen Pflegeansprüche. Sie benötigt lediglich einen hellen Platz und während der Wachstumszeit ausreichend Wasser und Dünger. Auf Staunässe reagiert sie jedoch empfindlich und man sollte daher ein strukturstabiles, luftiges Substrat verwenden. Grundsätzlich steht die Olive, wie ihre Verwandten im Mittelmeerraum, sehr gerne im Freien und auch direkt in der Sonne. Im Winter muss sie aber vor Frost geschützt werden. Dazu kann man sie auch im Haus an einem kühlen, aber hellen Platz überwintern. Schneiden, drahten und gestalten kann man die Olive das ganze Jahr über.


Besonderheiten der Subspezies:
Der Wilde Olivenbaum wächst im Vergleich zu den Kulturformen noch kompakter, dicht verzweigter und hat kleine dunkelgrüne Blätter. Dadurch können aus dieser Pflanze besonders konturstarke Bonsai gestaltet werden.

Zuletzt angesehen