Morus alba

Maulbeere

448,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

zusätzliche Versandkosten durch Palettenversand

  • 1477-K-19-3203
  • 70 cm (inkl. Schale)
  • Sommergrün
  • Keramikschale
  • ca. 23 Jahre
  • mit Blüte, trägt Früchte
  • Indonesien
Morus alba – Maulbeere Allgemeines: Die Maulbeere wächst als kleiner Baum oder Strauch... mehr

Morus alba – Maulbeere

Allgemeines:
Die Maulbeere wächst als kleiner Baum oder Strauch mit dunkelgrünem und dichtem Laub. Sie stammt ursprünglich aus China und wird dort heute vorwiegend als Futterpflanze für die Seidenraupenzucht angepflanzt. Bei den Früchten handelt es sich botanisch um Scheinbeeren, die äußerlich der Brombeere ähneln. Im Winter verliert die Maulbeere ihre Blätter.
 

Pflege als Bonsai:
Maulbeeren sind interessante Bonsai, die ähnlich wie die Feigen durch ihre Blätter und Früchte begeistern. Die wüchsigen Pflanzen müssen während der Wachstumszeit ausreichend gegossen und gedüngt werden. Die neuen Triebe werden zurückgeschnitten, bevor sie beginnen auszuhärten. Dabei lässt man einen Teil des Triebes mit 2 bis 3 Blättern stehen. Einen Formschnitt, bei dem auch ganze Äste entfernt werden, macht man am besten im Winter. Je nach Möglichkeit kann die Maulbeere im Sommer auch im Freien stehen. Ansonsten sollte sie im Haus einen möglichst hellen Platz bekommen. Die Maulbeere macht eine Winterruhe und sollte optimaler Weise frostfrei aber unter 10 °C überwintert werden.

 

Zuletzt angesehen