Pinus aristata 'Sherwood Compact'

  • Deutscher Name:Grannenkiefer
  • Bestellnummer:1815-01-T
  • Baumhöhe ohne Topf:ca. 15 cm
  • Bonsaigefäß:Plastiktopf
  • Alter:1 Jahr
  • Herkunft:Deutschland
  • Vermehrungsart:Sämling
  • Beispielpflanzen


In den Warenkorb

Die Grannenkiefer ist in den höheren Gebirgslagen der USA beheimatet und bildet hier nicht selten die Baumgrenze. An diesen Extremstandorten ist sie sehr langsamwüchsig und erreicht ein hohes Alter (ca. 2500 Jahre!). Die Nadeln stehen zu fünft an Kurztrieben und haben charakteristische Harzflecken.

Die Sorte "Sherwood Compact" ist schließlich nochmal kompakter und kurznadeliger als die Art und eignet sich daher sehr gut für die Kultivierung als Bonsai.

Drahten und Gestalten kann man das ganze Jahr über. Frische Triebe (Kerzen) werden im Mai eingekürzt (mit den Fingern brechen), umgetopft wird im September. Im Sommer ist ein sonniger Standort sehr von Vorteil. Gedüngt wird von Mai bis September bei jungen Bonsai mit Flüssigdünger alle 2 Wochen.

Nach oben [⇑]