Bonsai Art, Nr.157

  • Bezeichnung:September-Oktober 2019
  • Bestellnummer:1031-157
  • Zusatz:erscheint alle 2 Monate


In den Warenkorb

Inhalt:

TITELTHEMA : Wacholder als Bonsai

Kaum eine Baumart bietet dem Bonsai-Gestalter mehr Möglichkeiten, seine kreativen Ideen umzusetzen, als der Chinesische Wacholder. In dieser Ausgabe befassen sich spezielle Artikel mit der Entstehung und Gestaltung von Totholz, dem gezielten Abmoosen vielversprechender Pflanzenteile, der Stecklingsvermehrung und der Ablaktion am Chinesischen Wacholder. All diese Techniken sind relativ einfach umzusetzen und ermöglichen frappierende Ergebnisse.

GALERIE

Meisterwerke der 92. Kokufu-ten

MÄDCHEN-KIEFER

Masahiko Kimura Lernen vom Profi: Aller guten Dinge sind drei Neugestaltung einer dreistämmigen Mädchen-Kiefer

WACHOLDER

Der Tod steht ihm gut: Neue Erkenntnisse zur Entstehung von Totholz am Chinesischen Wacholder in der Natur

China-Mann: Die faszinierenden Eigenschaften des Chinesischen Wacholders

Vermehren und verbessern: Anleitung für das Abmoosen des Chinesischen Wacholders

Grob oder fein? Verbesserung von natürlichem Wacholder-Material durch Ablaktion

Der deutsche Kimura-Wacholder - Das Schicksal eines Demobaumes

KUSAMONO

Ein besonderes Gefühl der Frische - Die subtile Schönheit des Schachtelhalms

INTERVIEW

European Bonsai Potter Collective: Eine Leidenschaft für europäische Künstlerschalen Interview mit Alex Rudd

REZENSION

Der Bildband der „Kokufu-ten 2019

Nach oben [⇑]